Pfirsichhaut und Herbstzeitlose

PDFDruckenE-Mail
Beschreibung

Gertrud Zelinsky
Pfirsichhaut und Herbstzeitlose
Roman einer späten Liebe


Kosima ist gerade 60 geworden, als sie von ihrem Mann verlassen wird. Auf einer Nordseeinsel, wo sie ihr inneres Gleichgewicht wiederzufinden hofft, trifft sie auf den wesentlich jüngeren Hubertus. Eine heiße Affäre nimmt ihren Anfang. Doch Hubertus ist nicht frei, er möchte in Kürze heiraten: ein Mann zwischen zwei Frauen: Kosima, die ältere, die ihr neues Glück bis zur Neige auskostet, Maja, die jüngere, mit ihren Sehnsüchten nach einem bürgerlichen Familienleben.